Das unzerstörbare Nokia kommt zurück


Das Kult-Handy Nokia 3310 soll zurück auf den Markt kommen, Nokia setzt dabei auf die alten Stärken und bringt keine neuen Features dazu. Ende Monat soll das Mobiltelefon erstmals vorgestellt werden.


Retro ist in, das zeigten jüngst viele Verkaufsschlager wie beispielsweise die NES Mini von Nintendo. Nun zieht auch Nokia mit dieser Welle mit: Das finnische Telekommunikationsunternehmen bringt eine Neuauflage des Models 3310 auf den Markt. Vor 17 Jahren erstmals verkauft, war es vor allem wegen seiner Unzerstörbarkeit und dem Akku, der mehrere Tage hält, beliebt. Mit diesen Eigenschaften will Nokia auch dieses Jahr wieder trumpfen. Bei der Neuauflage soll weder Internetverbindung noch Touchscreen vorhanden sein, man kann wie früher telefonieren oder SMS schreiben – und hoffentlich auch Snake spielen! Ein genaues Release-Datum steht noch nicht fest, das Nokia 3310 soll aber am Mobile World Congress in Barcelona Ende Februar vorgestellt werden.

Bevor aber der Chuck Norris unter den Natel wieder unter die Leute gebracht wird, wollen wir Ihnen nochmal nahe legen, was es mit dem Nokia 3310 auf sich hat – mit einem Picdump!

Wir müssen wieder auf unsere Böden aufpassen, nicht aufs Handy:

Mit ein bisschen Glück, hält auch der Boden mal:

iPhone-Besitzer können ihr Handy in Zukunft besser schützen:

Mit dem Nokia 3310 als Horkrux wäre er wohl noch unter uns:

Und Miley könnte es bestimmt als Abrissbirne verwenden:

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Selfie-Sticks: Als Hammer.

Thor hat’s vorgemacht:

Das Ladegerät kann man zu Hause lassen:

Ausser man will den ganzen Tag Snake spielen: